Aktuelles

Aktuelles aus unserer Kirchengemeinde St. Maria-Magdalena Geldern, finden Sie auch auf unserer Face-Book-Seite. Einfach den Button unten links anklicken.

-------------------------------------------------------------------------------------------

so ist der Pastoralplan für unsere Kirchengemeinde St. Maria-Magdalena überschrieben.
Die Inhalte wurden bei einer Pfarrversammlung am 15. Febraur 2017 vorgestellt.
Im Osterpfarrbrief, der an alle Haushalte verteilt wurde, gab es eine Beilage mit allen Schwerpunkten des Pastoralplanes, damit die ganze Gemeinde sich auf einen guten Weg in die Zukufnt machen kann.

------------------------------------------------------------------------------------------

Aktion „1 Million Sterne" am 18. November 2017

Solidaritätsaktion von Kirchengemeinde und Caritasverband:
Eine Million Sterne für Menschen, die ohne Heimat sind

Als sichtbares Zeichen der Solidarität mit Menschen, die auf der dunklen Seite des Lebens stehen, zündeten über 600 Menschen am Samstag, 18.11.17 gemeinsam Kerzen an. Eine Million Sterne, die europaweite Solidaritätsaktion der Caritas, fand in diesem Jahr auch wieder bei uns in Geldern statt – gemeinsam organisiert von unserer Kirchengemeinde St. Maria Magdalena und dem Caritasverband. Im Mittelpunkt standen dabei Geflüchtete, die in Geldern eine neue Heimat gefunden haben.

Im Gottesdienst berichtete Liza Koshnav schließlich, wie schwer es für sie und ihren Mann war, in der Fremde neu anzufangen und wie sie es doch schaffte, in Geldern so etwas wie eine neue Heimat zu finden. Auch ihre Tante, die ebenfalls aus dem Irak geflohen war, und Louis Lando aus Angola berichteten von ähnlichen Erfahrungen. Beim gemütlichen Beisammensein nach dem Gottesdienst spielte im Pfarrheim die „Band der Nationen“, eine internationale Musikformation, die sich zum Fest der Kulturen gegründet hatte und nun ihren ersten größeren Auftritt feierte.

-------------------------------------------------------------------------------------------

„Christkind Aktiv“ 2017

Weihnachten, ein frohes Familienfest?! Aber nicht für alle! Oftmals reicht das Einkommen nicht aus für das Nötigste.  Die Caritas unserer Kirchengemeinde St. Maria-Magdalena Geldern, möchte dabei mithelfen, dass die Weihnachtsfreude auch in den Familien und bei den älteren Menschen Wirklichkeit wird, die bei uns von Armut und Arbeitslosigkeit betroffen sind; bei denen wegen der geringen Rente und des geringen Einkommens, viele einfache Wünsche offen bleiben müssen und bei denen, die bei uns eine neue Heimat suchen.

Aus diesem Grund packen einzelne Gemeindemitglieder, Gruppen und Verbände, für bedürftige Kinder, Familien und Einzelpersonen Weihnachtspakete. Um die Bedürftigen sinnvoll zu beschenken, können alle die mithelfen wollen eine „Christkind-Aktiv-Karte“ „erwerben“, auf der Geschenkewünsche aufgeführt sind. Die Bedürftigen und deren Wünsche werden anonym, über die Caritas-Gruppen unserer Kirchengemeinde, über unsere Kindergärten; über die Fachdienste unseres Caritasverbandes und über Kontakte des Seelsorgeteams ermittelt. Aus den Angaben werden „Christkind-Aktiv-Karten“ erstellt und in den kommenden Wochen im Zentralen Pfarrbüro, bei Veranstaltungen oder auch nach den Gottesdiensten angeboten. Außerdem steht im Foyer der Geschäftsstelle der Sparkasse in Geldern am Markt, ein Weihnachtsbaum, der mit den „Wunschkarten“ geschmückt ist. Auch dort sind die Christkind-Karten erhältlich.

Mit dem „Erwerb“ einer „Christkind-Aktiv-Karte“, ist die Verpflichtung verbunden ein Geschenk für die Bedürftigen zu packen.

Die Pakete sollen dann am Mittwoch, den 20.12.2017 in der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Pfarrheim St. Maria-Magdalena, Kirchplatz 3a, abgegeben werden.

Sie werden von den Bedürftigen abgeholt oder am Heiligen Abend durch freiwillige Helfer verteilt. Die Namen und Adressen der Beschenkten und der Spender bleiben anonym.

Weitere Informationen sind erhältlich bei: Pastoralreferent Friedhelm Appel, Tel. 02831/1321191

-------------------------------------------------------------------------------------------

Familiengottesdienste im Advent

Ein Kind für die Welt – unsere Advents-Weltreise.

Die Welt ist voller Unterschiede, selbst am Weihnachtsfest bemerkt man dies. An jedem Adventssamstag /-sonntag werden wir in den Familiengottesdiensten von St. Maria-Magdalena in Geldern und St. Martin in Veert auf verschiedene Länder blicken und deren Traditionen zu Weihnachten kennenlernen. Bei all diesen Unterschieden ist doch die Frage inne: „Was verbindet uns?“ Hier wird uns genau dieses eine „Kind für die Welt“ den Weg zeigen.

Hierzu laden wir ganz herzlich ein, die Gottesdienste und die Reise zu verfolgen.

St. Maria Magdalena Geldern immer samstags 17:00 Uhr,

St. Martin Veert immer sonntags 10:00 Uhr,

Weitere Famliengottesdienste feiern wir zum 1. Advent, am 3.12.17 um 9.00 Uhr in Lüllingen und um 9.00 Uhr in Aegenesch, sowie zum 2. Advent, am 9.12.17 um 18.30 Uhr in Walbeck und am 10.12.17 um 10.30 Uhr in Hartefeld.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Meditationen im Advent

Im Martinihaus in Veert, Kirchstr. 9, finden die Meditationsabende „Atempause im Alltag“ im Meditationsraum statt. An den nächsten Dienstagen, 28.11., 05.12., 12.12., und 19.12., jeweils um 19.30 Uhr für ca. 40 Minuten laden wir herzlich dazu ein.

Auch zur Meditation “Atempause im Advent“ in der Kapelle des Adelheid-Hauses laden wir herzlich ein. Diese Meditation bieten wir jeden Montag in der Adventszeit (04.12., 11.12., 18.12.) um 08.00 Uhr an.

-------------------------------------------------------------------------------------------