Aktuelle Informationen aus der Gemeinde und Ausblicke auf Veranstaltungen und Aktionen

pastoralplan

Pastoralplan St. Maria-Magdalena Geldern

Bitte hier anklicken:

Pastoralplan St. Maria-Magdalena Geldern

Krippe MM

Der Caritas-Ausschuss der Pfarrgemeinde

St. Maria-Magdalena Geldern lädt herzlich ein:

Heilig Abend in Gemeinschaft

In der Zeit von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr sind alle,

die den Heiligen Abend nicht gerne alleine,

sondern in einer schönen Gemeinschaft

verbringen möchten, herzlich eingeladen.

Im Pfarrheim St. Maria-Magdalena, Kirchplatz 3a in Geldern

wollen wir einige schöne Stunden mit einem guten Abendessen,

mit Liedern und Geschichten verbringen.

Für Fahrgelegenheit kann gesorgt werden.

Anmeldung im Zentralen Pfarrbüro in Geldern, Tel. 02831/97670

Auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

friedenslicht_logo

Aktion Friedenslicht in unserer Gemeinde

Die diesjährige Friedenslichtaktion steht unter dem Motto

„Mut zum Frieden“.

Jedes Jahr machen sich viele Menschen aus verschiedenen Nationen auf den Weg, um das Friedenslicht aus Bethlehem in ihre Länder zu holen. Auf dem Weg nach Deutschland überwindet es einen mehr als 3.000 Kilometer langen Weg über viele Mauern und Grenzen hinweg.

In der Aussendungsfeier im Xantener Dom am Dienstag, den 17. Dezember 2019 um 19.00 Uhr holen die kirchlichen Jugendgruppen vom Niederrhein, so auch Gruppen aus unserer Gemeinde, das Friedenslicht in unsere Ortskirchen. Von dort wird es dann in die Haushalte gebracht.

Geldern: Das Friedenslicht wird am 19.12.2019 in den frühen Abendstunden vom Pfadfinderstamm St. Maria-Magdalena in Geldern verteilt. Wenn Sie Interesse an einem Friedenslicht haben, melden Sie sich gerne bei Simone Giese unter 0151 – 44 53 61 11 oder tragen sich in die Listen in der St. Maria- Magdalena-Kirche ein.

Hartefeld: Am 4. Advent, dem 22. Dezember 2019, bringen die Hartefelder Pfadfinder das Friedenslicht aus Bethlehem in die Gemeinde. Nach dem Gottesdienst um 10.30 Uhr kann sich jeder sein eigenes Friedenslicht mit nach Hause nehmen. Auch im Turm der St.-Antonius-Kirche wird während der Weihnachtszeit eine Kerze mit dem Licht brennen. In der Woche bis Heiligabend bringen die Pfadfinder das Symbol des Friedens auch in die Häuser der alten und schwachen Menschen, in die Seniorenheime nach Sevelen und Nieukerk und an Heiligabend in die evangelische Gemeinde und überbringen gleichzeitig die Weihnachtsgrüße unserer Pfarrgemeinde.

Kapellen: Die Kapellener St. Georgs-Pfadfinder werden mit einer Abordnung das Friedenslicht vom Xantener Dom zur Ortskirche St. Georg bringen. Von dort soll es dann im Rahmen der Vorabendmesse des 4. Advent am Samstag, 21. Dezember 2019, um 18.30 Uhr an die Gemeindemitglieder weitergegeben werden. Zuvor gehen die Gruppen der Pfadfinder von Haus zu Haus und verteilen das Kerzenlicht.

Veert: In der Aussendungsfeier nehmen die Veerter Pfadfinder, am 17. Dezember 2019 im Xantener Dom das Friedenslicht aus Bethlehem entgegen, um es in unsere Gemeinde zu holen. Wie im letzten Jahr möchten sie auch in diesem Jahr das Friedenslicht in die einzelnen Haushalte bringen und am Mittwoch, den 18. Dezember verteilen. Wenn Sie Interesse am Friedenslicht haben, melden Sie sich bitte bei: Andrea Lottermoser, Telefon 0 28 31- 910 40 66 oder Gabi Tillmanns-Hainke, Telefon 0 28 31- 84 68. Zudem besteht auch die Möglichkeit, sich an den Adventsgottesdiensten in entsprechende Listen eintragen zu lassen.

Walbeck: Das Friedenslicht wird von den Jungschützen aus dem Xantener Dom nach Walbeck geholt. In den Gottesdiensten am Donnerstag, den 19.12.2019 um 19.00 Uhr und am Sonntag, den 22. 12.2019 Um 11.00 Uhr verteilen die Jungschützen das Licht an die Gottesdienstbesucher. Bitte bringen Sie eine Kerze und ein geeignetes Gefäß mit, um so das Friedenslicht mit nach Hause nehmen zu können.

adelheidhaus02

Atempausen im Advent

An den Montagen im Advent 9.,16. und 23.12.2019) laden wir morgens um 8.00 Uhr ganz herzlich zu einer „Atempause im Advent“ in die Kapelle des Adelheid-Hauses ein. Dort wollen wir die Woche mit Gebet, Stille und Nachdenken beginnen. Ganz besonders die Mitarbeitenden unseres Caritasverbandes und die Erzieherinnen unserer Kindergärten sind dazu eingeladen. Aber auch alle Interessierten aus der ganzen Gemeinde sind dazu herzlich willkommen.

Caritas_Logo

 Caritas St. Maria-Magdalena Geldern

 „Christkind Aktiv“ 2019

  Weihnachten, ein frohes Familienfest?!

Aber nicht für alle!  Oftmals reicht das Einkommen nicht aus für das Nötigste.

Die Caritas unserer Kirchengemeinde St. Maria-Magdalena Geldern möchte dabei mithelfen, dass die Weihnachtsfreude auch in den Familien und bei den älteren Menschen Wirklichkeit wird, die bei uns von Armut und Arbeitslosigkeit betroffen sind; bei denen wegen der geringen Rente und des geringen Einkommens, viele einfache Wünsche offen bleiben müssen und bei denen, die bei uns eine neue Heimat suchen. Aus diesem Grund packen einzelne Gemeindemitglieder, Gruppen und Verbände, für bedürftige Kinder, Familien und Einzelpersonen Weihnachtspakete. Um die Bedürftigen sinnvoll zu beschenken, können alle die mithelfen wollen eine „Christkind-Aktiv-Karte“ „erwerben“, auf der Geschenkewünsche aufgeführt sind. Die Bedürftigen und deren Wünsche werden anonym, über die Caritas-Gruppen unserer Kirchengemeinde, über unsere Kindergärten; über die Fachdienste unseres Caritasverbandes und über Kontakte des Seelsorgeteams ermittelt. Aus den Angaben werden „Christkind-Aktiv-Karten“ erstellt und in den kommenden Wochen im Zentralen Pfarrbüro, bei Veranstaltungen oder auch nach den Gottesdiensten angeboten. Auch bei der Sparkasse am Markt und bei Kaufland sind die Karten erhältlich. Mit dem „Erwerb“ einer „Christkind-Aktiv-Karte“, ist die Verpflichtung verbunden ein Geschenk für die Bedürftigen zu packen.

Die Pakete sollen dann am Freitag, den 20.12.2019 in der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Pfarrheim St. Maria-Magdalena, Kirchplatz 3a, abgegeben werden. Sie werden von den Bedürftigen dort abgeholt oder am Heiligen Abend durch freiwillige Helfer verteilt. Die Namen und Adressen der Beschenkten und der Spender bleiben anonym.

Weitere Informationen sind erhältlich bei:

Pastoralreferent Friedhelm Appel, Tel. 02831/1321191

oder im Zentralen Pfarrbüro, Karmeliterstr. 12, Tel. 02831/97670

 

familiengottesdienst 2

Familiengottesdienste im Advent

an jedem Samstag im Advent um 17.00 Uhr in Geldern St. Maria-Magdalena

und

an jedem Adventsonntag um 10.00 Uhr in St. Martin Veert

Thema:

Bethlehem/Geldern.
Jungfrau auf dem Weg nach Bethlehem, schwanger,
verlobt und ohne Dach über dem Kopf, aber mit Esel.
Was ist los?
Exklusive Adventsberichte mit ganz neuen Perspektiven –
Verpassen Sie nicht die Geschichte einer biblischen Bekanntheit!

Familiengottesdienste in den anderen Ortschaften:

Hartefeld: 2. Adventsonntag 8.12.19 um 10.30 Uhr

Lüllingen: 2. Adventsonntag 8.12.19 um 9.00 Uhr

dav

Gemeinsamer Sonntagstisch

Unter dem Motto „Lecker essen in Geselligkeit“ laden wir wieder zum gemeinsamen Essen am Sonntag ein. Der Termin ist der 8. Dezember 2019. Um 12.30 Uhr gibt es ein leckeres Mittagessen in netter Gesellschaft. Anmeldungen sind im Pfarrbüro Geldern möglich. Die Kosten betragen 5,00 €.

2020_dks_aktionsplakat_2500px

Sternsinger 2020
in unserer Pfarrgemeinde

„Frieden! – im Libanon und weltweit“ – so lautet das Motto der Sternsingeraktion 2020.
Frieden heißt nicht nur, dass kein Krieg herrscht. Ein Leben in Frieden ist eine Grundhaltung, die Beziehungen zu anderen Menschen prägt und die verantwortungsvollen Entscheidungen zugrunde liegt – und vor allem eine Grundhaltung, die immer wieder neu gewagt und weiterentwickelt werden muss. Das ist nicht leicht. Fehlen einem Kind Schutz und Geborgenheit, fehlen ihm auch elementare Voraussetzungen, um gut aufwachsen zu können. Das gilt besonders dort, wo Kinder unter Krieg und den Folgen leiden. Die Aktion Dreikönigssingen zeigt, wie die Projektpartner der Sternsinger Schritte gehen, die zum Frieden führen und dazu beitragen, dass Kinder Frieden lernen.

In unserer Gemeinde unterstützen die Kinder und Jugendlichen die Menschen im Libanon und ziehen als Sternsinger an folgenden Tagen durch die Ortschaften:

Aengenesch: Sonntag, 5.1., 9.00 Uhr Aussendung in der Hl. Messe

Anmeldung bei: Melanie Croonenbrock, Telefon 0 28 35 – 44 66 61

Geldern: Samstag, 4.1., 9.30 Uhr Aussendung, Rückkehr in der Vorabendmesse um 17.00 Uhr

Anmeldung bei: Aggi Bissels, Telefon 02831- 4096,

Hartefeld: Sonntag, 5.1., 10.30 Uhr Aussendung im Familiengottesdienst

Anmeldung bei den Hartefelder Pfadfinder

Kapellen: Freitag, 3.1., 15.00 Uhr Aussendung in St. Bernardin, Rückkehr am Samstag, 4.1. um 18.30 Uhr im Gottesdienst

Lüllingen: Samstag, 4.1., 9.00 Uhr Aussendung im Pfarrheim, Rückkehr am Sonntag, 5.1. um 9.00 Uhr im Gottesdienst

Anmeldung bei: Irmgard Jansen und Claudia van Leuven

Pont: Samstag, 4.1., 9.30 Uhr Aussendung, Rückkehr in der Vorabendmesse um 17.00 Uhr

Anmeldungen bei Elisabeth Küppers

Veert: Samstag, 4.1., 9.30 Uhr Aussendung, Rückkehr um 17.00 Uhr im Gottesdienst

Anmeldungen bei Monika Eyll-Naton Telefon 0160-94900412

Walbeck: Samstag, 4.1., 9.00 Uhr Aussendung, Rückkehr am Sonntag, 5.1. um 11.00 Uhr im Gottesdienst

Kreuz Bibel

Regelmäßige Wortgottesdienste mit Kommunionfeier an den Werktagen

Zum ersten Fastensonntag dieses Jahres wurde ausgehend vom Seelsorgeteam und durch den Pfarreirat bestätigt, in unserer Kirchengemeinde bekanntgegeben, dass mit Beginn der Sommerferien 2019 eine neue Gottesdienstordnung in Kraft tritt. Die Gründe dafür wurden dabei ausführlich erläutert und anschließend viel diskutiert.

Mit der neuen Ordnung verbunden ist die feste Absicht, dass vermehrt engagierte ehrenamtliche Frauen und Männer aus allen Ortschaften, an den Werktagen und zukünftig auch an den Sonntagen, Wortgottesdienste mit Kommunionfeier vorbereiten und leiten werden.

Damit ist die Chance verbunden, dass die vielen Charismen die es in unserer Gemeinde gibt, noch mehr lebendig und wirksam werden können und die zukünftige Gottesdienstordnung dadurch unabhängig von der Anzahl der Hauptamtlichen im Seelsorgeteam sichergestellt wird.
Wir wollen auf Dauer dafür sorgen, dass das Angebot der Gottesdienste an den Werktagen für die Menschen in unserer Gemeinde verlässlich ist.

Bisher wurden die regelmäßigen Gottesdienste am Werktag in Geniel, Klein-Kevelaer und Walbeck, sowie in der Kapelle des St. Clemenshospitals am Samstagabend, von Ehrenamtlichen vorbereitet und geleitet.

Dieser Dienst wurde nun ab dem 2.9.2019 ausgeweitet. Regelmäßig wird in einem rollierenden System in allen Ortschaften, ein Wortgottesdienst mit Kommunionfeier von Frauen und Männern aus unserer Gemeinde geleitet. Diese haben sich in den vergangenen Wochen gemeinsam darauf vorbereitet.

Praktische Fragen der Vorbereitung und Durchführung der Gottesdienste wurden besprochen und eingeübt, aber mehr noch ging es um die geistliche Auseinandersetzung.

Auch nach dieser Einführungsphase wird es weitere regelmäßige Treffen im Kreis der Leiterinnen und Leiter der Wortgottesdienste geben, damit der geistliche und praktische Austausch weitergehen kann und damit alle die den Dienst dann regelmäßig tun, die größtmögliche Unterstützung erfahren können.

Logo_Startseite

V The Experience

steht für eine Vision von Hoffnung, die wir den Menschen zurück ins Herz legen wollen. Hoffnung ist mehr als ein Wunsch. In der Hoffnung steckt eine Zuversicht! Unsere christliche Hoffnung verändert, weil sie uns eine neue Perspektive auf das Leben gibt. Weil sie nicht nur bis zum Horizont sieht, sondern darüber hinaus geht.

Der Grund für diese Hoffnung ist Jesus Christus, denn er hat uns die Aussicht auf ein Leben gegeben, das über den Tod hinausreicht. Seine Auferstehung bedeutet, dass das Schlimmste nie das Letzte ist, dass nicht die Gewalt und die Angst am Ende gewinnen werden, sondern Gott. Das ist unsere Hoffnung. Diese Hoffnung aktiviert uns zum Handeln. Unsere Hoffnung legt Hand an diese kranke, unerlöste Welt. Hoffnung sagt:

„Gott schafft das… und wir packen mit an.“

Alle anstehenden Gottesdienste und Veranstaltungen hier:

 

Mehr lesen

EKO 2019 Bild

Erstkommunion 2020

„Hand in Hand mit Jesus auf dem Weg“

Die Erstkommunionfeiern sind für die folgenden Sonntage geplant:

Sonntag, 19.04.2020:

10:30 Kapellen

Sonntag, 26.04.2020:

10.30 Uhr Geldern

11.00 Uhr Walbeck

Sonntag, 03.05.2020:

10.30 Uhr Geldern

10.00 Uhr Veert

Sonntag, 10.05.2020:

10.30 Uhr Hartefeld

10.00 Uhr Veert

11.00 Uhr Lüllingen

 

Oberammergau

Gemeindefahrt zu den Passionsspielen in Oberammergau 2020

Vom 3. bis zum 8. August 2020 bietet unsere Kirchengemeinde St. Maria-Magdalena Geldern, in Zusammenarbeit mit KulTour & NaTour-Reisen, eine Busfahrt für 48 Personenzu den Passionsspielen in Oberammergau an. Geplant ist, neben dem Besuch der Passionsspiele, ein umfangreiches Besichtigungsprogramm, u.a. Ausflüge nach Innsbruck, Rattenberg, zur Zisterzienserabtei Stanz, eine Fahrt auf dem Achensee und in die Umgebung. Die Unterbringung erfolgt in einem 3* Hotel in Maurach am Achensee. Am Freitag, dem 7. August 2020 besucht die Gruppe die Passionsspiele und übernachtet in der Nähe von Oberammergau. Der Reisepreis beträgt im Doppelzimmer bei Halbpension, inkl. Eintrittskarte zu den Passionsspielen und aller Ausflüge, 968,-€. (EZ-Zuschlag 110,-€). Anmeldung und weitere Infos im Zentralen Pfarrbüro in Geldern Tel. 97670. Die geistliche Begleitung der Reise übernimmt Pastor Arndt Thielen.

50 Jahre Geisltiche Konzerte 1

50 Jahre Geistliche Konzerte an St. Maria-Magdalena Geldern

Informationen zu allen Konzerten im Jubiläumsjahr unter: 

→  Kirchenmusik St. Maria-Magdalena

Sonntag 15. Dezember 2019 um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche Geldern

„Festliche Weihnachtsmusik“

mit dem Ensemble transparent