Taufe

Durch die Taufe wird Ihr Kind Mitglied der weltweiten katholischen Kirche. Es bekommt die besondere Zusage der Liebe Gottes. Durch die Taufe eröffnen Sie Ihrem Kind die Möglichkeit, den Glauben kennen zu lernen und den Weg zu einem erfüllten und sinnvollen Leben zu finden.

Tauftermine gibt es in allen Ortschaften sonntags um 15.00 Uhr. So können Sie einen Tauftermin wählen, der Ihnen passt entweder in der Kirche Ihrer Wahl zu den dort üblichen Zeiten, oder Sie gehen in die Kirche, die gerade den Zeitpunkt anbietet, der Ihren Wünschen entspricht. Es gibt praktisch an jedem Wochenende mehrere Taufangebote, aus denen Sie auswählen können. Termine

Im Pfarrbüro können Sie Ihr Kind zur Taufe anmelden. Bringen Sie dazu bitte die Geburtsbescheinigung (für religiöse Zwecke) und das Stammbuch mit. Vor der Taufe wird Sie der Priester oder Diakon, der die Taufe hält, besuchen, um Sie kennen zu lernen und die Tauffeier mit Ihnen zu besprechen.

Falls Sie sich Gedanken zur Vorbereitung der Taufe machen möchten, kann Ihnen die folgende Veröffentlichung weiterhelfen: Praxis – Gestaltung der Kindertaufe