Aktuelle Informationen aus und für unsere Gemeinde St. Maria-Magdalena Geldern

Erntedank Veeert

Familiengottesdienste zum Erntedankfest

An dem Wochenende, 26./27. September und 03./04. Oktober 2020 feiern wir in unseren Ortschaften das Erntedankfest. Aufgrund der Corona-Schutzverordnung und um möglichst vielen Familien die Möglichkeit zu geben, an den Gottesdiensten teilzunehmen, finden die Erntedankgottesdienste draußen im Freien statt.

An diesen Tagen und zu folgenden Zeiten laden wir dazu ein:

Samstag, 26.09.2020, um 17.00 Uhr in Pont St. Antonius und um 17.00 Uhr in Geldern, vor dem Adelheidhaus

Sonntag, 27.09.2020, um 09.00 Uhr in Aengenesch Zur Schmerzensmutter, vor der Kirche

Samstag, 03.10.2020, um 16.00 Uhr in Kapellen auf dem Sportplatz

Sonntag, 04.10.2020, um 09.00 Uhr in Lüllingen im Pfarrgarten, um 10.00 Uhr in Veert St. Martin, auf dem Schulhof, um 10.30 Uhr in Hartefeld Antonius Abbas und um 11.00 Uhr in Walbeck St. Nikolaus, im Rosengarten

v_Homepage_01a

V-GOTTESDIENST – Am 27. September 2020 um 19.00 LIVE ONLINE – via YouTube, Facebook & Homepage  

Am 27.09. um 19.00 Uhr feiern wir den nächsten V-Gottesdienst online und live. Wie weltoffen kann ich als Weiße/r sein? Welche Voraussetzungen sind nötig, damit eine Offenheit für die Welt wachsen kann? Ist mir bewusst, dass meine Möglichkeiten sehr geprägt sind von den (Macht-)Strukturen der Gesellschaft, in der ich lebe, und von den christl. Traditionen, in denen ich stehe? Weltoffenheit braucht Wahrheit, einen klaren Blick und Selbstkritik. Seid Live dabei! Besucht unsere Homepage: www.st-mariamagdalena-geldern.de/v-the-experience

bücherei02

Fachangestellte/Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste (w/m/d) für die Mitarbeit in der Öffentlichen Bücherei Geldern gesucht. Infos unter:

Stellenausschreibung Bücherei Geldern

flyer mittagstisch 2

Mittagstisch und Nachmittagskaffee in Geldern öffnen wieder!

Leider waren aufgrund der Corona-Pandemie, die Angebote unserer Altentagesstätte/Haus Burgeck am Pfarrhaus Geldern; der gemeinsame Mittagstisch und das Zusammensein am Nachmittag bei Kaffee und Gesellschaftsspielen, zum Schutz der Besucher und Mitarbeiterinnen nicht mehr erlaubt.

Nachdem nun die Verantwortlichen unserer Kirchengemeinde entschieden haben, die Pfarrheime und Altentagesstätten unter den notwendigen Hygieneauflagen wieder vorsichtig zu öffnen, hat auch der Mittagstisch und der Nachmittagskaffee, am Dienstag und Donnerstag wieder geöffnet. Wir würden uns sehr freuen, wenn das Angebot von vielen wahrgenommen wird. Für das Mittagessen und für den Fahrdienst, der dafür in Anspruch genommen werden kann, wenn die TeilnehmerInnen abgeholt und zurückgebracht werden möchten, ist es notwendig sich anzumelden.

flyer Mittagstisch

Dafür gibt es nun eine einheitliche Telefonnummer:

Caritas-Pflegeteam Telefon 02831/1322930.

Dieser Neubeginn am 1.9.2020 ist auch mit einem Umbruch verbunden!

Frau Christel Stibi und Frau Margret Michels haben die Altentagesstäte über Jahrzehnte mit viel Umsicht, Weitsicht und großem persönlichen Einsatz geleitet und geprägt. Diese Verantwortung wird nun in andere Hände übergehen. Die bewährten Angebote werden auf jeden Fall weitergeführt und wir freuen uns sehr, dass die bisherigen Helferinnen zugesagt haben, ihren Dienst fortzuführen. Weitere Ehrenamtliche, die das neue Leitungsteam bilden, haben sich ebenfalls gefunden. Somit ist der „Begegnungstreff am Pfarrhaus“ für die Zukunft gut aufgestellt und alle freuen sich über die altbewährten und auch auf viele neue Besucherinnen und Besucher. Weitere Informationen sind bei Pastoralreferent Friedhelm Appel unter Telefon 02831/1321191 erhältlich.

Cafe Miteinander
Cafe Miteinander 2
messdiener_herbstaktion_02

Messdiener-Herbstaktion am 26. September

Auch in diesem Jahr findet eine Messdiener-Herbstaktion mit allen Messdiener*Innen aller Ortschaften und den Kommunionkindern diesen Jahres, die gerne bei den Messdienern mitmachen möchten, statt. Unter Beachtung der geltenden Hygienevorschriften wird die Veranstaltung dieses Jahr allerdings etwas anders ablaufen, so gibt es u. a. keine Übernachtung. Beginn ist am Samstag, den 26.09.2020, um 09:30 Uhr im Gelderner Pfarrgarten, um danach gemeinsam mit einem Gottesdienst zu starten. Der Tag endet ca. 21.30 Uhr.

Da möglichst viel draußen stattfinden wird, ist wetterfeste Kleidung ratsam. Die Anmeldung bitte ausschließlich im Gelderner Pfarrbüro bis zum 11.09.20 abgeben.

oekt-21-ffm-w-rgb

Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt 2021

Unter dem Leitwort „schaut hin“ ist für das kommende Jahr der Ökumenische Kirchentag in Frankfurt am Main vom 12.05 – 16.05.2021 geplant.

Ansprechpartner für alle aus unserer Kirchengemeinde St. Maria-Magdalena Geldern, die an einer Teilnahme am ökumenischen Kirchentag interessiert sind ist Pastoralreferent Friedhelm Appel, Tel: 02831/1321191 

kita_footer

Wir suchen Sie als Erzieher(in) (w/m)

für die Kindertageseinrichtungen in unserer Kirchengemeinde St. Maria Magdalena! Wir bieten einen interessanten und herausfordernden Arbeitsplatz in unserem Verbund mit acht Kindertageseinrichtungen an. Zu besetzen sind Stellen als Fachkraft und Ergänzungskraft mit unterschiedliche Stundenumfang. Die Vergütung richtet sich nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO – identisch mit dem TVöD).

Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich doch bitte an unsere Kita-Verbundleitungen:

Kitas

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

pastoralplan

Pastoralplan St. Maria-Magdalena Geldern

Bitte hier anklicken:

Pastoralplan St. Maria-Magdalena Geldern

Kreuz Bibel

Regelmäßige Wortgottesdienste mit Kommunionfeier

 

Unseren Glauben feiern und bezeugen!

Seit dem Sommer des vergangenen Jahres feiern wir in einem rollierenden System, in allen Kirchen unserer Gemeinde, regelmäßig Wortgottesdienste mit und ohne Kommunionempfang, die von engagierten Frauen und Männern aus der Gruppe der WortgottesdienstleiterInnen vorbereitet und gestaltet werden. Im feierlichen Gottesdienst am Dreikönigstag wurden sie für diesen wichtigen Dienst beauftragt. Der Pfarreirat und das Seelsorgeteam sind sehr froh über diesen großen Einsatz und das Glaubenszeugnis, das damit verbunden ist. Die Gruppe trifft sich regelmäßig zum geistlichen Austausch und zu praktischen Fragen der Vorbereitung und Durchführung der Gottesdienste, damit alle die größtmögliche Unterstützung für ihren Dienst erfahren können. Die vielen Charismen, die es in unserer Gemeinde gibt, werden dadurch noch mehr lebendig und wirksam. Die Gottesdienstordnung wird dadurch unabhängig von der Anzahl der Hauptamtlichen im Seelsorgeteam, sichergestellt. Der nächste Schritt, den wir jetzt gehen ist der, dass einmal im Monat auch am Samstag oder am Sonntag in einer unserer Kirchen, ein Wortgottesdienst mit Kommunionfeier anstelle der Heiligen Messe gefeiert wird.

Nach Ostern haben wir damit wie an den Werktagen, mit einem rollierenden System begonnen, das alle acht Ortschaften berücksichtigt. Diese Wortgottesdienste mit Kommunionfeier am Samstag oder am Sonntag, werden zunächst von den hauptamtlichen Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten vorbereitet und geleitet. Zukünftig sollen auch diesen Gottesdiensten engagierte, ehrenamtliche Frauen und Männer vorstehen, die damit ihren Glauben bezeugen und ihn gemeinsam mit der Gemeinde feiern.

Logo_Startseite

V THE EXPERIENCE

steht für eine Vision von Hoffnung, die wir den Menschen zurück ins Herz legen wollen. Hoffnung ist mehr als ein Wunsch. In der Hoffnung steckt eine Zuversicht! Unsere christliche Hoffnung verändert, weil sie uns eine neue Perspektive auf das Leben gibt. Weil sie nicht nur bis zum Horizont sieht, sondern darüber hinaus geht.

Der Grund für diese Hoffnung ist Jesus Christus, denn er hat uns die Aussicht auf ein Leben gegeben, das über den Tod hinausreicht. Seine Auferstehung bedeutet, dass das Schlimmste nie das Letzte ist, dass nicht die Gewalt und die Angst am Ende gewinnen werden, sondern Gott. Das ist unsere Hoffnung. Diese Hoffnung aktiviert uns zum Handeln. Unsere Hoffnung legt Hand an diese kranke, unerlöste Welt. Hoffnung sagt:

„Gott schafft das… und wir packen mit an.“

Alle anstehenden Gottesdienste und Veranstaltungen hier:

 

Mehr lesen

Geldern - St. Maria Magdalena

Geistliche Konzerte an St. Maria-Magdalena Geldern

Konzert am 4. Oktober 2020, 17.00 Uhr

Die Jahresreihe der Geistlichen Konzerte an St. Maria Magdalena wird am 4. Oktober 2020, um 17.00 Uhr fortgesetzt. Wir freuen uns, dass es in diesen schwierigen Zeiten möglich ist, wieder ein Konzert anzubieten.

In dem Konzert am 4. Oktober werden die „Neun deutschen Arien“ von Georg Friedrich Händel erklingen.

Die Ausführenden sind:

Maria Regina Heyne, Sopran

Anke Becker, Violine

Helga Löhrer, Violoncello

Dieter Lorenz, Continuo

Diese wunderschönen Arien sind wahre Kleinode der Barockmusik. Sowohl die Texte als auch Händels Vertonung stehen dabei charakteristisch an der Wende vom Barock im engeren Sinne hin zum Zeitalter der Aufklärung, bzw. dessen erster Phase, der Empfindsamkeit: Der Mensch entdeckt in der in sich ruhenden Schönheit der Natur die Spur Gottes und dankt dem Schöpfer mit Lob und Preis, mal heiter-fröhlich, mal innig-kontemplativ. Mit den Ausführenden hat der Förderkreis der Geistlichen Konzerte ein hochkarätiges Ensemble nach Geldern eingeladen.

Natürlich kann der Förderkreis die Konzerte nicht in der gewohnten Weise durchführen und ist verpflichtet sich nach den Auflagen des Landes NRW und des Bistum Münster zu verhalten. Dabei stehen die Hygieneauflagen und die Nachverfolgbarkeit der Besucher im Mittelpunkt. Auf jeden Fall ist auch das Abstandhalten der Konzertbesucher durch einen Sitzplan gewährleistet.

Wegen der besonderen Situation gibt es keine Eintrittskarten bei den bekannten Vorverkaufsstellen. Wer gerne das Konzert besuchen möchte, meldet sich bitte per Mail an kantorlorenz@online.de oder per Telefon (02831/1324709). Dort können die Kartenwünsche mit Nennung von Name und Adresse (Preis 14,- Euro/Schüler und Studenten 7,- Euro) angegeben werden. Ein Anrufbeantworter steht auch zur Verfügung. Die Verantwortlichen des Förderkreises setzen sich dann mit den Kartenbestellern in Verbindung. So ist die Nachverfolgbarkeit der Konzertbesucher geregelt. Die Bezahlung der Eintrittskarten erfolgt per Rechnung mit anschließender Überweisung oder an der Abendkasse. 

Informationen zu allen Konzerten unter: 

→  Kirchenmusik St. Maria-Magdalena