Aktuelle Informationen aus und für unsere Gemeinde St. Maria-Magdalena Geldern

Logo_Dreikönigssingen

Unterstützen Sie die Sternsingeraktion!

Am vergangenen Wochenende (8./9./10.Januar 2021) hätte normalerweise die Sternsingeraktion in allen Ortschaften stattgefunden. Sie musste wegen der CoronaPandemie in der gewohnten Form ausfallen. Wenn der Lockdown bis dahin beendet ist, werden die Sternsinger am Wochenende 7./8./9. 2.2021 die Segenszeichen an die Haushalte verteilen, indem sie diese in die Briefkästen werfen.

Segenzeichen für Zuhause liegen auch hinten in allen Kirchen unserer Gemeinde zum Mitnehmen aus.

Bild1

Hier finden Sie einen „Sternsinger-Segen-online“, ein Video mit Sternsingerlied und Segen von und mit Kindern aus unserer Gemeinde:

Sternsingervideo

Hier finden sie das Segenszeichen, das sie herunterladen und ausdrucken können, um es dann Zuhause anzubringen.

Segenszeichen 2021

Eine Segensfeier dazu, für Familien und Einzelpersonen finden Sie hier ebenfalls:

Sternsinger-Segen_Familien 2021

Sternsinger-Segen Einzelpersonen

In diesem Jahr ist das Beispielland die Ukraine. Dort gibt es zu wenig Arbeitsplätze, so dass Väter und auch Mütter in andere Länder reisen, nach Russland oder Polen beispielsweise, um dort Geld zu verdienen, das sie dann ihren Familien nach Hause schicken. Ihre Kinder bleiben bei Verwandten zurück, manchmal auch allein. Um ihnen Trost und Halt zu geben, gibt es Caritaszentren in der Ukraine, wo die Kinder ihre Freizeit verbringen, über ihre Probleme sprechen und Gemeinschaft erleben können, denn es ist für sie natürlich sehr schwer, den Vater oder die Mutter so lange entbehren zu müssen.

Logo_Sternsinger

Darum würden wir uns freuen, wenn Sie auch in diesem Jahr die Sternsingeraktion mit einer Spende unterstützen. Es werden auch die gewohnten Projekte weiterhin unterstützt (u.a. die Amani-Kinderdörfer).

Vielen Dank für Ihre Großzügigkeit!

Auf diese Konten können Sie Ihre Spende überweisen:

Empfänger: Kath. Kirchengemeinde St. Maia Magdalena Geldern

DE85 3206 1384 0102 4900 10 (Volksbank)

DE41 3205 0000 0323 1322 09 (Sparkasse)

Verwendungszweck: Sternsingeraktion 2021

christmas-2059698_1920

Tannenbaumaktion in unseren Ortschaften

In den meisten Ortschaften unserer Gemeinde bieten einige unserer kirchlichen Organisationen an, Ihren ausgedienten Tannenbaum auch unter Corona-Bedingungen abzuholen, gerne gegen eine kleine Spende zugunsten der Jugendarbeit der einsammelnden Gruppierung. Es wird darum gebeten, die Bäume fertig abgeschmückt und frei von Lametta sichtbar an den Straßenrand zu legen.

Sollte die Corona-Schutzverordnung das Sammeln zulassen werden die Tannen in folgenden Ortschaften abgeholt:

Geldern – Am Samstag, den 16.01.2021 ab 9.00 Uhr werden die abgeschmückten Tannenbäume von den Pfadfindern und den Messdienern eingesammelt.

Hartefeld – Am Samstag, den 16. Januar 2021 ab 10.00 Uhr, werden die Weihnachtsbäume wieder von den Kindern und Jugendlichen der St. Georg Pfadfinderschaft eingesammelt.

Veert – Der Pfadfinderstamm Sankt Martin sammelt am 16. Januar 2021 ab ca. 9.30 Uhr in Veert, Veert A und Petersfeld. Gehäckseltes wird “Am Dreihöfeweg“ kostenlos an Selbstabholer abgegeben.

Walbeck – Das Sauerland-Team sammelt am 16. Januar 2021. Ab 9.00 Uhr starten die Betreuer des Sauerlandlagers mit dem Abholen und Entsorgen der an der Straße liegenden, abgeschmückten Tannenbäume.

Grafik Christkind-Aktiv

Christkind-Aktiv-Aktion 2020

Aktion „Christkind Aktiv“ beschenkt 420 bedürftige Menschen in Geldern und den Ortschaften; 205 Kinder erhielten ein Geschenk!

Die Weihnachtsaktion „Christkind Aktiv“ der Pfarrcaritas unserer Kirchengemeinde ist auch in diesem Jahr wieder auf sehr große Resonanz gestoßen. So konnte erneut dabei geholfen werden, dass auch in den Familien und bei den Einzelpersonen die Weihnachtsfreude Wirklichkeit wird, die bei uns vor Ort von Armut und Existenzsorgen betroffen sind und die aus Krisengebieten zu uns geflüchtet sind. Einzelne Gemeindemitglieder, Familien, Schulklassen des Liebfrauen- Berufskollegs und der Liebfrauenrealschule; Chöre, Gruppen und KAB und Kolpingsfamilie erhielten im Pfarrbüro, nach den Gottesdiensten, bei der Sparkasse am Markt, bei Kaufland und im Weltladen eine „Christkind-Aktiv-Karte“, auf der die Familiengröße, das Alter der Kinder, sowie Geschenkwünsche aufgeführt waren.

20201222_150628

Die Weihnachtspakete wurden für die Betroffenen gepackt, im Pfarrheim abgegeben und wurden am Heiligen Abend durch freiwillige Helfer verteilt. So konnten in diesem Jahr 420 „kleine“ und „große“ Menschen, Alleinstehende und Familien beschenkt werden. Allein 205 Kinder erhielten ein Geschenk. Für die große Hilfsbereitschaft aus der Pfarrgemeinde und darüber hinaus, sowie bei den zahlreichen Spendern, bedanken sich die Verantwortlichen der Aktion ganz herzlich.  Weitere Informationen sind erhältlich bei Pastoralreferent Friedhelm Appel, Tel 02831/1321191 oder im Zentralen Pfarrbüro, Karmeliterstr. 12, Tel. 02831/97670.

oekt-21-ffm-w-rgb

Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt 2021

Unter dem Leitwort „schaut hin“ ist für das kommende Jahr der Ökumenische Kirchentag in Frankfurt am Main vom 12.05 – 16.05.2021 geplant.

Ansprechpartner für alle aus unserer Kirchengemeinde St. Maria-Magdalena Geldern, die an einer Teilnahme am ökumenischen Kirchentag interessiert sind ist Pastoralreferent Friedhelm Appel, Tel: 02831/1321191 

kita_footer

Wir suchen Sie als Erzieher(in) (w/m)

für die Kindertageseinrichtungen in unserer Kirchengemeinde St. Maria Magdalena! Wir bieten einen interessanten und herausfordernden Arbeitsplatz in unserem Verbund mit acht Kindertageseinrichtungen an. Zu besetzen sind Stellen als Fachkraft und Ergänzungskraft mit unterschiedliche Stundenumfang. Die Vergütung richtet sich nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO – identisch mit dem TVöD).

Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich doch bitte an unsere Kita-Verbundleitungen:

Kitas

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

pastoralplan

Pastoralplan St. Maria-Magdalena Geldern

Bitte hier anklicken:

Pastoralplan St. Maria-Magdalena Geldern

Kreuz Bibel

Regelmäßige Wortgottesdienste mit Kommunionfeier

 

Unseren Glauben feiern und bezeugen!

Seit dem Sommer des vergangenen Jahres feiern wir in einem rollierenden System, in allen Kirchen unserer Gemeinde, regelmäßig Wortgottesdienste mit und ohne Kommunionempfang, die von engagierten Frauen und Männern aus der Gruppe der WortgottesdienstleiterInnen vorbereitet und gestaltet werden. Im feierlichen Gottesdienst am Dreikönigstag wurden sie für diesen wichtigen Dienst beauftragt. Der Pfarreirat und das Seelsorgeteam sind sehr froh über diesen großen Einsatz und das Glaubenszeugnis, das damit verbunden ist. Die Gruppe trifft sich regelmäßig zum geistlichen Austausch und zu praktischen Fragen der Vorbereitung und Durchführung der Gottesdienste, damit alle die größtmögliche Unterstützung für ihren Dienst erfahren können. Die vielen Charismen, die es in unserer Gemeinde gibt, werden dadurch noch mehr lebendig und wirksam. Die Gottesdienstordnung wird dadurch unabhängig von der Anzahl der Hauptamtlichen im Seelsorgeteam, sichergestellt. Der nächste Schritt, den wir jetzt gehen ist der, dass einmal im Monat auch am Samstag oder am Sonntag in einer unserer Kirchen, ein Wortgottesdienst mit Kommunionfeier anstelle der Heiligen Messe gefeiert wird.

Nach Ostern haben wir damit wie an den Werktagen, mit einem rollierenden System begonnen, das alle acht Ortschaften berücksichtigt. Diese Wortgottesdienste mit Kommunionfeier am Samstag oder am Sonntag, werden zunächst von den hauptamtlichen Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten vorbereitet und geleitet. Zukünftig sollen auch diesen Gottesdiensten engagierte, ehrenamtliche Frauen und Männer vorstehen, die damit ihren Glauben bezeugen und ihn gemeinsam mit der Gemeinde feiern.

Logo_Startseite

V THE EXPERIENCE

steht für eine Vision von Hoffnung, die wir den Menschen zurück ins Herz legen wollen. Hoffnung ist mehr als ein Wunsch. In der Hoffnung steckt eine Zuversicht! Unsere christliche Hoffnung verändert, weil sie uns eine neue Perspektive auf das Leben gibt. Weil sie nicht nur bis zum Horizont sieht, sondern darüber hinaus geht.

Der Grund für diese Hoffnung ist Jesus Christus, denn er hat uns die Aussicht auf ein Leben gegeben, das über den Tod hinausreicht. Seine Auferstehung bedeutet, dass das Schlimmste nie das Letzte ist, dass nicht die Gewalt und die Angst am Ende gewinnen werden, sondern Gott. Das ist unsere Hoffnung. Diese Hoffnung aktiviert uns zum Handeln. Unsere Hoffnung legt Hand an diese kranke, unerlöste Welt. Hoffnung sagt:

„Gott schafft das… und wir packen mit an.“

Alle anstehenden Gottesdienste und Veranstaltungen hier:

 

Mehr lesen

Geldern - St. Maria Magdalena

Geistliche Konzerte an St. Maria-Magdalena Geldern

Die Jahresreihe der Geistlichen Konzerte an St. Maria Magdalena muss aufgrund der aktuellen Corona-Schutzbestimmungen leider erneut unterbrochen werden.

Informationen zu allen Konzerten unter: 

→  Kirchenmusik St. Maria-Magdalena