Aktuelle Informationen aus und für unsere Gemeinde St. Maria-Magdalena Geldern

Kerzenlicht

Verteilung des Friedenslichtes in unserer Gemeinde

Das diesjährige Motto lautet: „Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“

Auch in diesem Jahr (aufgrund der derzeitigen Inzidenzzahlen jedoch unter Vorbehalt) werden die vier Pfadfinderstämme der Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena das Friedenslicht verteilen.

Geldern: Die Pfadfindergruppe verteilt das Friedenslicht am Montag, den 20.12.21. Wer es bekommen möchte trägt sich in der Maria-Magdalena-Kirche in eine Liste ein, die hinten in der Kirche ausliegt. Bei Fragen gerne melden bei: Tim Schulte 0177 5535409

Hartefeld: Verteilung in der „Goldenen Messe“ am Mittwoch, den 15.12.´21 um 6.00h oder aber am selben Tag zwischen 17-19.00h an der Kirche in Hartefeld.

Kapellen: Am Samstag, den 18.12.´21 ziehen ab 17.00h die Pfadfinder von Haus zu Haus und verteilen das Licht.

Veert: Mittwoch, den 15.12.´21 ab 17.00h Anmeldung, um das Licht gebracht zu bekommen bei Andrea Lottermoser, Tel.: 02831/9104066 oder  Gabi Tilmanns-Hainke Tel.: 02831/8468

advent-1883840_1920

Neue Aktion in Walbeck

Adventsfenster

In diesem Jahr gibt es eine neue Aktion in der Gemeinde St. Nikolaus Walbeck: ADVENTSFENSTER 2021. 24 Fenster wurden gefunden, die in der Adventszeit gestaltet werden. Geschäftsleute, Privatpersonen, sowie Familien haben sich bereit erklärt, die Fenster adventlich zu schmücken. Bereits am 1. Dezember ist der Schriftzug: ADVENTSFENSTER 2021 und die dazugehörige Tageszahl zu sehen. An den Freitagabenden (3., 10. und 17. Dez.) werden Interessierte um 18.00 Uhr zu den jeweiligen Fenstern eingeladen, um etwas über die Gestaltung zu erfahren, Adventslieder zu singen, eine Adventsgeschichte zu hören und Glühwein sowie Kinderpunsch zu trinken. Hierzu lädt die Kirchengemeinde ein. Eine Übersicht mit den 24 Adressen der Adventsfenster liegt in vielen Geschäften und in der Kirche in Walbeck aus. Sie können sie auch hier einsehen.

 

 

IMG-20201222-WA0000

Christkind Aktiv 2021     

Auch in diesem Jahr ruft unsere Pfarrcaritas wieder zur Unterstützung der Aktion „Christkind-Aktiv“ auf, damit die Weihnachtsfreude auch in den Familien und bei den älteren Menschen Wirklichkeit wird, die bei uns von Armut und Arbeitslosigkeit betroffen sind; bei denen wegen der geringen Rente und des geringen Einkommens, viele einfache Wünsche offenbleiben müssen und bei denen, die bei uns eine neue Heimat suchen. Aus diesem Grund packen einzelne Gemeinde-mitglieder, Gruppen und Verbände, für bedürftige Kinder, Familien und Einzelpersonen Weihnachtspakete. Die Christkind-Wunschkarten sind ab sofort im Pfarrbüro erhältlich. Die Bedürftigen und deren Wünsche wurden anonym, über die Caritas-Gruppen unserer Kirchengemeinde, über unsere Kindergärten; über die Fachdienste im Caritas-Centrum Geldern und über Kontakte des Seelsorgeteams ermittelt. Die Wunschkarten sind auch bei der Geschäftsstelle der Sparkasse in Geldern am Markt, am Infoschalter bei Kaufland und im Weltladen an der Gelderstraße erhältlich!

Die Pakete sollen dann am Dienstag, den 21.12.2021 in der Zeit von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Pfarrheim St. Maria-Magdalena, Kirchplatz 3a, abgegeben werden. Sie werden von den Bedürftigen dort abgeholt oder am Heiligen Abend durch freiwillige Helfer verteilt. Die Namen und Adressen der Beschenkten und der Spender bleiben anonym.

Weitere Informationen bei: Pastoralreferent Friedhelm Appel, Tel. 02831/1321191

Familiengottesdienste

Familiengottesdienste in der Adventszeit

In der Adventszeit sind alle Familien mit Kindern wieder zu Gottesdiensten eingeladen, die inhaltlich aufeinander aufbauen. Jeweils an den Samstagen im Advent um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Maria-Magdalena und an den Sonntagen um 10.00 Uhr in St. Martin Veert, laden wir dazu herzlich ein.

Auch in den anderen Ortschaften sind Familiengottesdienste geplant, und zwar in:

Aengenesch Zur Schmerzensmutter: Sonntag, 28.11 um 09.00 Uhr
Hartefeld St. Antonius-Abbas: Sonntag, 05.12. um 10.30 Uhr
Pont St. Antonius: Samstag, 04.12. um 17.00 Uhr
Walbeck St. Nikolaus: Sonntag, 05.12. um 11.00 Uhr

Auch dazu sprechen wir eine herzliche Einladung aus!

IMG-20211118-WA0002

🌲*Pfadfinder Tannenbaum Verkauf*🌲

Auch in diesem Jahr verkaufen die Pfadfinder wieder Weihnachtsbäume!

– Wann: *Sonntag, 12. Dezember 2021*, 9-15 Uhr

– Wo: *Pfarrgarten St. Maria Magdalena Geldern*, Karmeliterstraße 12

Wir werden Nordmanntannen in verschiedenen Größen und zu verschiedenen Preisen anbieten.  Der Erlös geht der Kinder- und Jugendarbeit der Pfadfinder Geldern zu Gute.

Die gesamte Veranstaltung wird unter den aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt!

Bild Niederrhein-Wandertage

Ein Angebot der Pfarrgemeinde und des Bistums

Auftanken bei den Niederrhein- Wandertagen Juni 2022

Von Pfingstmontag (06.06,2022) bis Freitag (10.06.2022) lädt die Gemeinde zusammen mit dem Bistum Münster zum Auftanken bei den Niederrhein-Wandertagen auf der Wasserburg Kleve-Rindern ein. Auf dem Programm stehen

  • verschiedene Wanderungen
  • Stadtführung in Kalkar
  • Besuch des Heilig Land Stichting
  • Fahrt mit der Draisine nach Kranenburg
  • Morgenimpuls und Besinnungstexte bei den Wanderungen
  • Gesellige Runden am Abend

Nähere Informationen zur Durchführung, Programm und Anmeldung finden Sie hier und bei Diakon Walter van Endern (vanendern-w@bistum-muenster.de)

corona

Gottesdienste mit „3G-Regelung“ 

Seit Anfang Oktober  feiern wir in unseren Kirchen auch Gottesdienste mit der „3G-Regel“ (geimpft, genesen, getestet). Das heißt, wir brauchen in diesen Gottesdiensten keinen Abstand halten, jedoch muss die Maske beim Singen, sowie bei Bewegung innerhalt des Kirchenraums getragen werden. „3G Gottesdienst“ heißt, dass alle die mitfeiern – entweder geimpft oder genesen sind – oder einen Corona-Schnelltest (kein Selbsttest – nicht älter als 6 Stunden) vorweisen müssen. Entsprechende Nachweise müssen von allen Besuchern bereitgehalten werden, weil der Ordnungsdienst dies stichprobenartig überprüfen wird. Außerhalb der Ferien fallen Kinder und Jugendliche durch die Testung in den Schulen unter die „3G Regelung“.

Diese Vorgehensweise ist mit dem Ordnungsamt der Stadt Geldern abgesprochen. Der Corona-Planungsstab hat entschieden, dass die „3G-Regelung“ ab sofort für die Familiengottesdienste in allen Ortschaften als Einlassbedingung gilt. Damit soll es wieder möglich sein, in großer Gemeinschaft und ohne die Abstandsregeln, besonders mit Familien und Kindern, Gottesdienst zu feiern. Den Pfarrnachrichten (mm-aktuell), unserer Homepage und der in den Schaukästen aushängenden Gottesdienstordnung, können Sie entnehmen für welche Gottesdienste die neue Regelung gilt. Natürlich werden an einem Wochenende auch Gottesdienste stattfinden, die nicht unter die neue Regel fallen, um allen die Möglichkeit zu geben, den Sonntag zu feiern. Bei diesen Gottesdiensten bleibt es bei den bisherigen Schutzvorschriften, vor allem im Hinblick auf die Einhaltung der Abstände zwischen den Personen unterschiedlicher Haushalte.

Begegnungstreff am Pfarrhaus_08

„Begegnungstreff am Pfarrhaus“

Gemeinschaft leben

Herzliche Einladung!

Seit dem 1. Juli hält der „Begegnungstreff am Pfarrhaus“ der kath. Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena Geldern zweimal in der Woche (Di, Do) einen offenen Mittagstisch und einen offenen Nachmittagskaffee bereit. Ein Team von ehrenamtlichen Helfer*innen kümmert sich liebevoll um die Gäste und ermöglicht ihnen in einer lebendigen Gemeinschaft versorgt zu werden. Dabei  wird der ökumenische Gedanke groß geschrieben.
Die beiden Angebote können auch getrennt voneinander besucht werden.
Kaffee und Tee wird vom Weltladen bezogen. Er ist fair gehandelt. Damit unterstützt der „Begegnungstreff“ den fairen Handel in der Fairtrade-Stadt Geldern.
Wer nicht gut zu Fuß ist oder in einer der Gelderner Ortschaften wohnt, kann mit einem Fahrdienst zum Mittagstisch zuhause abgeholt werden. Dafür wird ein Fahrgeld erhoben. Der Zugang ist barrierearm (Aufzug an der Außentreppe).

Träger der Angebote im „Begegnungstreff am Pfarrhaus“ ist die Ökumenische Initiative Haus Burgeck e.V.

Übersicht

Adresse: „Begegnungstreff am Pfarrhaus“, Karmeliter Str. 12-14, 47608 Geldern

Mittagstisch:  Di und Do ab 12.00 Uhr, Preis 6,- Euro
Anmeldung Mittagstisch und Fahrdienst: bei Caritas Pflegeteam Geldern, Tel. 02831 – 1322930

Café:  Di und Do 14.00-16.00 Uhr

Infos bei Pastoralreferent Friedhelm Appel, Tel.:  02831 – 1321191, Email: appel-f@bistum-muenster.de

Bild1
altentagesstätte02

Angebote für die Senioren bleiben unter 2G-Bedingungen geöffnet

Die Angebote für die Senioren bleiben geöffnet. Zum offenen Mittagstisch und zum Nachmittagskaffee in Geldern, am Dienstag und am Donnerstag ab 12.00 Uhr in der Altentagesstätte im Pfarrhaus in Geldern laden wir weiterhin herzlich ein.

Für das Mittagessen und auch den Fahrdienst (wenn gewünscht) bitten wir um Anmeldung bei der Caritas Geldern, Tel. 02831 – 1322930.

 

pfarrheim_veert

In Veert sind die Senioren am Dienstagmorgen nach der Hl. Messe um 9.00 Uhr und am Donnerstagnachmittag ab 14.00 Uhr ins Martinihaus eingeladen.

 

Bücherei Kapellen

In Kapellen findet das gemeinsame Frühstück am zweiten Montag im Monat, nach der Hl. Messe um 9.00 Uhr im Haagschen Haus wieder statt.

pfarrheim_walbeck

In Walbeck laden wir einmal im Monat montagsnachmittag um 14.30 Uhr, beginnend mit der Hl. Messe und anschl. Kaffeetrinken ins Pfarrheim ein.

buecherei_hartefeld01

In Hartefeld laden wir an jedem 3. Mittwoch im Monat um 15.00 Uhr zum Seniorennachmittag ins Pfarrheim ein.

Cafe Miteinander
Cafe Miteinander 2
logo-header

IM JAHR 2021 LEBEN JÜDINNEN*JUDEN NACHWEISLICH SEIT 1700 JAHREN AUF DEM GEBIET DES HEUTIGEN DEUTSCHLANDS

Jüdisches Leben in Deutschland

Layout 1
lonka_kachel_logo_2

Virtuelle Ausstellung: Das „Lonka-Projekt“

Eine virtuelle Hommage an die Holocaust-Überlebenden

Das „Lonka-Projekt“ portraitiert die letzten Überlebenden des Holocaust im Rahmen einer Wanderfotoausstellung, die anlässlich des Gedenktages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 und der Opfer des Holocaust vom „Freundeskreis Willy-Brandt-Haus“ präsentiert wird.

300 der weltweit führenden Fotograf*innen aus rund 30 Ländern haben für das Lonka Projekt Holocaust-Überlebende in ihrem privaten Umfeld fotografiert und ein einzigartiges Gesamtwerk geschaffen.

Das Lonka-Projekt

kita_footer

Wir suchen Sie als Erzieherin (w/m/d)

für die Kindertageseinrichtungen in unserer Kirchengemeinde St. Maria-Magdalena!
Wir bieten einen interessanten und herausfordernden Arbeitsplatz in unserem Verbund mit acht Kindertageseinrichtungen an. Zu besetzen sind Stellen als Fachkraft und Ergänzungskraft mit unterschiedlichem Stundenumfang.

Haben Sie Interesse?
Dann entdecken Sie weitere Informationen unter    Kitas 

Sie können sich auch gerne direkt an unsere Kita-Verbundleitungen
Roswitha Fricke und Elke Neuhaus wenden:
Telefon 02831/1338100 oder 1338101
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Senden Sie diese gerne per Mail an:                                                                  neuhaus-e@bistum-muenster.de

pastoralplan

Pastoralplan St. Maria-Magdalena Geldern

Bitte hier anklicken:

Pastoralplan St. Maria-Magdalena Geldern

Kreuz Bibel

Regelmäßige Wortgottesdienste mit Kommunionfeier

Unseren Glauben feiern und bezeugen!

In einem rollierenden System feiern wir in allen Kirchen unserer Gemeinde, regelmäßig am Werktag Wortgottesdienste mit und ohne Kommunionempfang, die von engagierten ehrenamtlichen Frauen und Männern aus der Gruppe der WortgottesdienstleiterInnen vorbereitet und geleitet werden. Der Pfarreirat und das Seelsorgeteam sind sehr froh über diesen großen Einsatz und das Glaubenszeugnis, das damit verbunden ist. Die Gruppe trifft sich regelmäßig zum geistlichen Austausch und zu praktischen Fragen der Vorbereitung und Durchführung der Gottesdienste, damit alle die größtmögliche Unterstützung für ihren Dienst erfahren können. Die vielen Charismen, die es in unserer Gemeinde gibt, werden dadurch noch mehr lebendig und wirksam. Die Gottesdienstordnung wird dadurch unabhängig von der Anzahl der Hauptamtlichen im Seelsorgeteam, sichergestellt.

Auch am Samstag oder am Sonntag feiern wir einmal im Monat in einer unserer Kirchen, einen Wortgottesdienst mit Kommunionfeier anstelle der Heiligen Messe. Wie an den Werktagen, mit einem rollierenden System, das alle acht Ortschaften berücksichtigt. Diese Gottesdienste werden zunächst von den hauptamtlichen Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten vorbereitet und geleitet. Zukünftig sollen auch diesen Gottesdiensten engagierte, ehrenamtliche Frauen und Männer vorstehen, die damit ihren Glauben bezeugen und ihn gemeinsam mit der Gemeinde feiern.

Logo_Startseite

V THE EXPERIENCE

steht für eine Vision von Hoffnung, die wir den Menschen zurück ins Herz legen wollen. Hoffnung ist mehr als ein Wunsch. In der Hoffnung steckt eine Zuversicht! Unsere christliche Hoffnung verändert, weil sie uns eine neue Perspektive auf das Leben gibt. Weil sie nicht nur bis zum Horizont sieht, sondern darüber hinaus geht.

Der Grund für diese Hoffnung ist Jesus Christus, denn er hat uns die Aussicht auf ein Leben gegeben, das über den Tod hinausreicht. Seine Auferstehung bedeutet, dass das Schlimmste nie das Letzte ist, dass nicht die Gewalt und die Angst am Ende gewinnen werden, sondern Gott. Das ist unsere Hoffnung. Diese Hoffnung aktiviert uns zum Handeln. Unsere Hoffnung legt Hand an diese kranke, unerlöste Welt. Hoffnung sagt:

„Gott schafft das… und wir packen mit an.“

Alle anstehenden Gottesdienste und Veranstaltungen hier:

Mehr lesen

Geldern - St. Maria Magdalena

Geistliche Konzerte an St. Maria-Magdalena Geldern

Die Konzertreihe konnte nun nach der „Corona-Pause“ wieder aufgenommen werden.

Informationen zu allen Konzerten unter: 

→  Kirchenmusik St. Maria-Magdalena