Aktuelle Informationen aus und für unsere Gemeinde St. Maria-Magdalena Geldern

emblem-225x300

Sonntagsgottesdienst am 16. August2020 um 10.30 auf dem Vorplatz des Adelheidhauses

Am Sonntag, dem 16.8.2020 feiern wir den Sonntagsgottesdienst um 10.30 Uhr in Geldern, nicht wie gewohnt in der Pfarrkirche St. Maria-Magdalena, sondern (bei gutem Wetter) auf dem Vorplatz des Adelheidhauses. Die Boeckelter Schützenbruderschaft hatte diese Idee. An diesem Wochenende wäre eigentlich die Boeckelter Kimes gefeiert worden, die aufgrund der Corona-Pandemie leider ausfallen muss. Der Gottesdienst um 10.30 Uhr wäre dann im Festzelt gefeiert worden. Nun findet er, unter Einhaltung aller Hygienevorschriften, auf dem Vorplatz des Adelheidhauses statt. Die ganze Gemeinde ist dazu herzlich eingeladen.

csm_Wahl-Logo_f1f569d9f1

     

Podiumsdiskussion der KAB zur Kommunalwahl am 18.8.2020

Unsere KAB St. Josef Geldern plant zur Kommunalwahl, die am 13.9.2020 stattfindet, eine Podiumsdiskussion zur Wahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters für Geldern.

Die Veranstaltung soll am Dienstag, den 18. August 2020 um 19.00 Uhr mit der gemeinsamen Kandidatin der SPD und den Grünen, Ulrike Michel und dem Kandidaten der CDU, Sven Kaiser der von der FDP unterstützt wird, stattfinden. Die Moderation übernimmt Tobias Kleinebrahm von den Niederrhein-Nachrichten. Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Geldern sind dazu ganz herzlich eingeladen. Da selbstverständlich die Vorschriften der Corona-Schutzverordnung eingehalten werden müssen, findet die Diskussion draußen im Garten des Pfarrheimes St. Maria-Magdalena Geldern statt.

Dort ist ausreichend Platz, um die nötigen Abstände einzuhalten. Die TeilnehmerInnen müssen aufgrund der namentlichen Rückverfolgbarkeit, vorbereitete Formulare ausfüllen und beim Eintritt in den Pfarrheimgarten Mund- und Nasenschutz tragen.

EKO 2019 Bild

Erstkommunion 2020

Durch die Corona-Pandemie konnten unsere Kinder in der Osterzeit leider nicht das Sakrament der Erstkommunion feiern. Nach den diversen Lockerungen in den letzten Monaten können wir aber die Erstkommunionfeiern unter anderen Rahmenbedingungen nachholen. Dies wird am 22.08./23.08./29.08. und 30.08. erfolgen.

Dazu gibt es an diesen Tagen eine gesonderte Gottesdienstordnung, die sich allerdings noch dahingehend ändern kann, dass der ein oder andere Gottesdienst als Wortgottesdienst mit Kommunionfeier gestaltet wird, das gilt aber nicht für die Erstkommunionfeiern.

Samstag, 22.08:

11.00 Uhr Lüllingen St. Rochus: Hl. Messe, Erstkommunionfeier

17.00 Uhr Geldern Pfarrkirche: Hl. Messe

17.00 Uhr Pont St. Antonius: Hl. Messe

18.30 Uhr Kapellen St. Georg: Hl. Messe

Sonntag, 23.08.:

09.00 Uhr Aengenesch Zur Schmerzensmutter: Hl. Messe

09.30 Uhr Walbeck St. Nikolaus: Hl. Messe, Erstkommunionfeier

09.30 Uhr Veert St. Martin: Hl. Messe, Erstkommunionfeier

10.30 Uhr Geldern Pfarrkirche: Hl. Messe

10.30 Uhr Hartefeld St. Antonius Abbas: Hl. Messe

11.30 Uhr Walbeck St. Nikolaus: Hl. Messe, Erstkommunionfeier

11.30 Uhr Veert St. Martin :Hl. Messe, Erstkommunionfeier

19.00 Uhr Pfarrkirche Maria Magdalena: Hl. Messe

Samstag, 29.08.

10.30 Uhr Geldern Pfarrkirche: Hl. Messe, Erstkommunionfeier

10.30 Uhr Kapellen St. Georg: Hl. Messe, Erstkommunionfeier

17.00 Uhr Geldern Pfarrkirche: Hl. Messe

17.00 Uhr Pont St. Antonius Pont: Hl. Messe

18.30 Uhr Aengenesch Zur Schmerzensmutter: Hl. Messe

Sonntag, 30.08.22.

09.00 Uhr Kirche St. Rochus: Hl. Messe

09.30 Uhr Geldern Pfarrkirche: Hl. Messe, Erstkommunionfeier

10.00 Uhr Hartefeld St. Antonius Abbas: Hl. Messe, Erstkommunionfeier

10.00 Uhr Kirche St. Martin: Hl. Messe

11.00 Uhr Walbeck St. Nikolaus: Hl. Messe

11.30 Uhr Geldern Pfarrkirche: Hl. Messe, Erstkommunionfeier

12.00 Uhr Hartefeld St. Antonius Abbas: Hl. Messe, Erstkommunionfeier

19.00 Uhr Pfarrkirche Maria Magdalena: Hl. Messe

Da die Abstandsregeln leider immer noch nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern zu lassen, sind für alle Kommunionfamilien 6 Plätze reserviert und namentlich gekennzeichnet. Dadurch ist die Kapazität der Kirchen ausgelastet.

Alle anderen Kirchenbesucher werden gebeten, die Gottesdienste zu besuchen, in denen keine Erstkommunion gefeiert wird.

Cafe Miteinander
Cafe Miteinander 2
oekt-21-ffm-w-rgb

Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt 2021

Unter dem Leitwort „schaut hin“ ist für das kommende Jahr der Ökumenische Kirchentag in Frankfurt am Main vom 12.05 – 16.05.2021 geplant. Dazu gibt es die folgenden ersten Informationen aus dem Kreisdekanatsbüro Kleve:

Anreise per Bus: 

Das Kreisdekanat bietet eine Anreise mit einem Fernbus am 12.05. (Abfahrt ab 06.30h) sowie eine Abreise am 16.05.2021 (Rückfahrt am Nachmittag/Abend) an. Die Buskosten pro Person werden wir 1:1 auf die Teilnehmenden aufteilen. Kinder, Jugendliche, Azubis und Studenten erhalten Sonderpreise. Wie gewohnt werden wir in Abhängigkeit der Anmeldungen sinnvolle Sammelstellen im Kreisdekanat Kleve einplanen.

Eintrittskarten und Übernachtung in Gemeinschaftsunterkünften: 

Das Kreisdekanatsbüro vereinbart mit dem Organisationsteam in Frankfurt einen Buchungscode für die Teilnehmer aus dem Kreis Kleve. Jede Gruppe wie Pfarrei/Firmengruppe bucht eigenständig das ÖKT-Paket mit Eintrittskarten online mit Angabe dieses Codes. Über diesen Code wird zugesichert, dass alle Teilnehmenden aus dem Kreis Kleve zusammen oder naheliegend in Gemeinschaftsunterkünften übernachten können. Auf Angebote zu Privatunterkünften wird seitens des ÖKT-Teams voraussichtlich verzichtet.

Gesondertes Angebot Emmaus-Reisen: 

An- und Abreise, Hotel und Eintritt/Info-Paket: Für alle, die mehr Komfort mögen, bieten wir über Emmaus-Reisen ein „Komplettpaket“ an. Wir vermitteln hier gerne und organisieren wie bei der Übernachtung in Gemeinschaftsunterkünften die Sammelstellen für den Bustransfer.

Anreise mit der Fahrradgruppe: 

Auch im kommenden Jahr wird wieder eine Fahrradgruppe aus dem Kreisdekanat Kleve unterwegs zum Kirchentag sein. Unter geistlicher Begleitung von Friedhelm Appel, Pastoralreferent in St. Maria Magdalena Geldern, planen Lambert Rous, Armin Hamm und Team aktuell die Fahrradroute. Ein Begleitfahrzeug stellt die sichere Fahrradreise sicher. Falls Sie Interesse an der Fahrradgruppe haben, melden Sie sich bitte bei uns im Büro des Kreisdekanates. Die Buchung der Eintrittskarte mit Gemeinschaftsunterkunft erfolgt eigenständig (siehe oben). Die Herbergen während der Radreise werden gemeinsam mit dem „Orgateam“ und dem Kreisdekanatsbüro koordiniert, die Zahlung erfolgt eigenständig vor Ort. Sollten Sie Interesse an der mehrtägigen Fahrradreise haben, bitten wir um frühzeitige Kontaktaufnahme, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ansprechpartner für alle aus unserer Kirchengemeinde St. Maria-Magdalena Geldern, die an einer Teilnahme am ökumenischen Kirchentag interessiert sind, ist Pastoralreferent Friedhelm Appel, Tel: 02831/1321191 

Telefon Kreisdekanatsbüro: 02821/72150

Seite 1

Fünf Jahre Zwangsarbeit in Russland – Ursula Klein ( 93 Jahre) aus unserer Gemeinde erzählt gegen das Vergessen

Ursula Klein Seite 1

Ursula Klein Seite 2

 

kita_footer

Wir suchen Sie als Erzieher(in) (w/m)

für eine unserer Kindertageseinrichtungen der Kirchengemeinde St. Maria Magdalena!

Wir bieten einen interessanten und herausfordernden Arbeitsplatz als Fachkraft in unserem Kita-Verbund an.

Zu besetzen ist eine Stelle als Fachkraft mit 39 Wochen-Arbeitsstunden in der Kita St. Martin in Veert sowie eine Stelle mit 20-25 Wochen-Arbeitsstunden in der Kita St. Lucia in Walbeck, beides zum 01.08.2020. Außerdem haben wir ab dem 01.11. eine Ergänzungskraftstelle mit einer Wochen-Arbeitszeit von 25 Stunden in der Kita St. Georg in Kapellen zu vergeben.

Die Vergütung richtet sich nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO – identisch mit dem TVöD).

Haben Sie Interesse?

Dann entdecken Sie unter www.st-mariamagdalena-geldern.de eine Information über die Einrichtungen unter „Kitas“.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie diese gerne per Mail an: neuhaus-e@bistum-muenster.de

Pfarbrief Pfingsten 2020

Der Pfarrbrief zum Pfingstfest ist hier auch online zu lesen:

Pfarrbrief Pfingsten 2020

pastoralplan

Pastoralplan St. Maria-Magdalena Geldern

Bitte hier anklicken:

Pastoralplan St. Maria-Magdalena Geldern

Stiftung_Kloster_Frenswegen

Kloster-Wandertage

Sie können bei den Klosterwandertagen mit Diakon Walter van Endern in der Zeit vom 21. – 25. September 2020 auftanken. Die Besinnungstage finden im Kloster Frenswegen in Nordhorn statt. Das Programm beinhaltet 4 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen, Stadtführung in Lingen, Schiffstour in Nordhorn, mehrere kleine und größere Wanderungen, Fahrradtour zur Künstlerstadt Ottmarsum/NL, geistliche Impulse am Morgen und während der Wanderungen, Gesellige Runden am Abend und…

Die Kosten für Erwachsene im Doppelzimmer betragen 250,00 €, im Einzelzimmer 285,00 €. Darin enthalten sind die Kosten für Übernachtung, Frühstück und Abendessen, sowie für Programmpunkte und Material.

Anmeldebögen mit weiteren Informationen zum Programm und Anmeldeformalitäten liegen hinten in den Kirchen und im Pfarrbüro Geldern aus.

Kreuz Bibel

Regelmäßige Wortgottesdienste mit Kommunionfeier

 

Unseren Glauben feiern und bezeugen!

Seit dem Sommer des vergangenen Jahres feiern wir in einem rollierenden System, in allen Kirchen unserer Gemeinde, regelmäßig Wortgottesdienste mit und ohne Kommunionempfang, die von engagierten Frauen und Männern aus der Gruppe der WortgottesdienstleiterInnen vorbereitet und gestaltet werden. Im feierlichen Gottesdienst am Dreikönigstag wurden sie für diesen wichtigen Dienst beauftragt. Der Pfarreirat und das Seelsorgeteam sind sehr froh über diesen großen Einsatz und das Glaubenszeugnis, das damit verbunden ist. Die Gruppe trifft sich regelmäßig zum geistlichen Austausch und zu praktischen Fragen der Vorbereitung und Durchführung der Gottesdienste, damit alle die größtmögliche Unterstützung für ihren Dienst erfahren können. Die vielen Charismen, die es in unserer Gemeinde gibt, werden dadurch noch mehr lebendig und wirksam. Die Gottesdienstordnung wird dadurch unabhängig von der Anzahl der Hauptamtlichen im Seelsorgeteam, sichergestellt. Der nächste Schritt, den wir jetzt gehen ist der, dass einmal im Monat auch am Samstag oder am Sonntag in einer unserer Kirchen, ein Wortgottesdienst mit Kommunionfeier anstelle der Heiligen Messe gefeiert wird.

Nach Ostern haben wir damit wie an den Werktagen, mit einem rollierenden System begonnen, das alle acht Ortschaften berücksichtigt. Diese Wortgottesdienste mit Kommunionfeier am Samstag oder am Sonntag, werden zunächst von den hauptamtlichen Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten vorbereitet und geleitet. Zukünftig sollen auch diesen Gottesdiensten engagierte, ehrenamtliche Frauen und Männer vorstehen, die damit ihren Glauben bezeugen und ihn gemeinsam mit der Gemeinde feiern.

Logo_Startseite

V THE EXPERIENCE

steht für eine Vision von Hoffnung, die wir den Menschen zurück ins Herz legen wollen. Hoffnung ist mehr als ein Wunsch. In der Hoffnung steckt eine Zuversicht! Unsere christliche Hoffnung verändert, weil sie uns eine neue Perspektive auf das Leben gibt. Weil sie nicht nur bis zum Horizont sieht, sondern darüber hinaus geht.

Der Grund für diese Hoffnung ist Jesus Christus, denn er hat uns die Aussicht auf ein Leben gegeben, das über den Tod hinausreicht. Seine Auferstehung bedeutet, dass das Schlimmste nie das Letzte ist, dass nicht die Gewalt und die Angst am Ende gewinnen werden, sondern Gott. Das ist unsere Hoffnung. Diese Hoffnung aktiviert uns zum Handeln. Unsere Hoffnung legt Hand an diese kranke, unerlöste Welt. Hoffnung sagt:

„Gott schafft das… und wir packen mit an.“

Alle anstehenden Gottesdienste und Veranstaltungen hier:

 

Mehr lesen

Geldern - St. Maria Magdalena

Geistliche Konzerte an St. Maria-Magdalena Geldern

Informationen zu allen Konzerten unter: 

→  Kirchenmusik St. Maria-Magdalena